Praxislernen in JAW- Werkstätten

Im Schuljahr 2020/21 führt das Jugendaufbauwerk Nauen e.V. im Rahmen des aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Landes Brandenburgs und der Bundesagentur für Arbeit finanzierten Förderprogramms „Initiative Sekundarstufe I“ das Praxislernen in Werkstätten für 2 Nauener Schulen durch.

Die Schüler der Dr. Georg Graf von Arco Oberschule sowie der Regenbogenschule, werden allgemeine Informationen über die ausgewählten Berufsfelder erhalten und eigene berufsfeldbezogene Erfahrungen machen können.

Pandemiebedingt ist ein Start voraussichtlich erst nach den Osterferien möglich. Der genaue Projektzeitraum wird über die Schule bekannt gegeben.

Verbundausbildung im Jugendaufbauwerk!

Auch in diesem Ausbildungsjahr übernehmen wir für einen Auszubildenden der Firma TIP TOP Industrievulkanisation Borna GmbH, NL Nauen einen Teil der Grundlagenausbildung zum Konstruktionsmechaniker im 1. und 2. Ausbildungsjahr.

Der Auszubildende ist in der Zeit von September 2020 bis November 2020 an insgesamt 120 Tage im Jugendaufbauwerk Nauen e.V.

Weiterlesen...

JAW investiert für Menschen mit Behinderung

 Das Jugendaufbauwerk Nauen e.V. erreicht mit einer Investition von 43.748,19 € Barrierefreiheit im Wohnheim I, Zu den Luchbergen in Nauen.

Gefördert wird der Umbau durch eine Zuwendung der „Aktion Mensch“. 17.499,28 € hat die „Aktion Mensch“ dem JAW zur Verfügung gestellt. Jetzt kann mit den Baumaßnahmen begonnen werden.

Weiterlesen...

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.